Nordfünkchen


 

Vor allem für unsere ganz kleinen Tänzerinnen war der erste Auftritt vor heimischem Publikum bei unserer Karnevalssitzung im Schützenhaus Meschede-Nord im letzten Jahr das absolute Highlight der Saison. Trotz eines Technikausfalls meisterten sie ihren Auftritt auch ohne Musik -nur angespornt vom Applaus des Publikums- absolut professionell.

 

Am Besten gefallen an diesem Auftritt haben den Mädchen nach eigenen Aussagen „der Applaus der Leute“ und „die Medaille“ (Pin ohne Sinn mit Süßigkeiten am Band). Mit viel Motivation im Gepäck haben die Mädchen somit direkt nach der letzten Karnevalssitzung fleißig zwei neue Tänze einstudiert, die sie beim HSK-Turnier am 30.10.2016 erstmals aufführen durften. Und die Mühe hat sich wirklich gelohnt.

 
Unser Mädchen ertanzten sich mit ihrem aktuellen Gardetanz in der Kategorie „Gardetänze, Altersklasse Jugend“ den 3. Platz und mit dem Schautanz unter dem Motto „In der Vogelschule“ in der Kategorie „Schautanz, Altersklasse Jugend“ den 2. Platz. Dass in unseren kleinen Mädels jede Menge Energie steckt, haben sie uns spätestens bei der gemeinsamen Rückfahrt im Reisebus gezeigt, bei der sie ununterbrochen „Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“ zum Besten gaben. Selbstverständlich wurde der Erfolg beim HSK Turnier standesgemäß mit einem Schluck Mineralwasser aus beiden Pokalen und einer Überraschungspizza beim nächsten Training gefeiert.
 
Das Kommando über diesen munteren Haufen haben in der Session 2016/2017 Katharina Hüwel und Shari Butz. Für euren Einsatz beim Training mit unseren Kleinen möchten wir uns bei euch recht herzlich bedanken.